Kakao-Zeremonie und Heartsongs

                            Kakao-Zeremonie und Heartsongs mit
                                 Madeleine Naheka & Yopi Jay

 

 

Termin:30.06.2019       Ort: Tor 28

Zeit: 17:00-21:00 Uhr Einlass: 16:45 Uhr


Beitrag: 20€, Anmeldungen bei thierrygrandbarbe@gmail.com
------------------------------------------------------------------------------------
Zum zweiten Mal laden wir zu einer Kakao-Zeremonie ins Fleur de Coeur. Die Speise der Götter, Kakao wird seit mehr als 3000 Jahren verwendet. Alte Kulturen nutzten Kakao als Medizinpflanze , nicht als Nahrungsmittel. Er wurde als Heilmittel und in religiösen Zeremonien eingesetzt. Kakao war bei den Mayas und den Azteken heilig und die Kakaobohnen wurden als „ Nahrung der Götter “ bezeichnet. Der Kakaotrunk verfügt über viele positive Eigenschaften für die Gesundheit und hat eine herzöffnende Wirkung. Und so singen wir nach dem Trinken Herzenslieder aus verschiedenen Kulturen.
Zu den Musikern:
Madeleine Naheka ist eine reisende Sängerin und Multi-Instrumentalistin welche einen bunten Teppich aus Mantras, kraftvollen Medizin,- und Herzensliedern sowie Klängen aus den südamerikanischen Anden zusammenwebt. Ihre Musik vereint den yogischen Bhakti Weg der Hingabe an das Göttliche sowie den Einfluss schamanischer Kraftlieder und Heilrituale. Madeleine leitet Singkreise, gibt einfühlsame Mit-Sing Konzerte und lässt ihre Musik in Sound Healings und schamanischen Zeremonien mit einfliessen wodurch sie Samen des Lichts und der Liebe in das Bewusstsein der Menschen sät.
In 2017 hat Madeleine ihr Debut Album ‘’Medicine for the heart’’ herausgebracht welches sie mit Rodrigo als Produzent in seinem Studio in Madrid aufgenommen hat.
https://madeleinenaheka.bandcamp.com/releases
Madeleine und Rodrigo sind Teil des Projekts und Musiker Kollektivs ‘’Indios Beta’’ durch welches sie eine Fusion von ’’Concious Tribal Medicine Music’’ auf internationalen Events und Festivals teilen.

Der Singer/Songwriter Yopi Jay folgt mit seiner Musik seit einigen Jahren dem Pfad des Bhakti-Yoga. Er glaubt fest an die heilende und vereinende Kraft der Musik und singt mit den Menschen Heartsongs aus eigener Feder, Sanskrit-Bhajans aus dem alten Indien, Icaros aus Südamerika und andere Lieder aus vielen Teilen der Welt. In Köln zu Hause, gibt er Konzerte, Workshops und Chanting-Circles in ganz Europa.
www.yopi-music.com

Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um verbindliche Anmeldung bei thierrygrandbarbe@gmail.com. Spendenempfehlung: 25€